Audemars Piguet - Der Meister der Uhrmacherkunst seit 1875 (1787)

François Chaille

Das neue, reich illustrierte Audemars-Piguet-Buch ist ein vielschichtiges Porträt des Unternehmens von den Anfängen im Jahre 1875 bis heute. Die beiden ersten Kapitel, «Das Vallée de Joux oder die Natur der Uhren» und «Uhrmachergene», beschreiben die Geschichte der Uhrenmanufaktur und befassen sich mit ihren Wurzeln im Jouxtal im Schweizer Jura, einer Hochburg der Komplikationsuhrmacherei seit der Mitte des 18. Jahrhunderts. Die Leser werden mit der Kultur des Unternehmens vertraut gemacht, der letzten unabhängigen Manufaktur der Haute Horlogerie, die sich noch immer im Besitz der Gründerfamilien und ihrer Verwandten befindet. Das Kapitel «Die Manufaktur der exakten Zeit» ist den Komplikationsuhren gewidmet, die seit 136 Jahren das Leben des Unternehmens prägen. Es würdigt zudem die kreative Kühnheit der Uhrmacher, welche die Grenzen der mechanischen Werke immer wieder überschritten und ihr einzigartiges Savoir-faire von Generation zu Generation weitergeben. Das vielfältige Produktesortiment der Manufaktur und der Erfindungsgeist ihrer Uhrenkonstrukteure und -designer im Lauf der Jahrzehnte kommen im Kapitel «Die Kollektionen von Audemars Piguet» in Text und Bild zur Geltung.Das Kapitel «Eine Uhr für immer» führt uns in die Werkstätten und Büros, wo die Uhren von morgen entstehen, inspiriert von der Tradition ebenso wie von der Moderne.Das letzte Kapitel mit dem Titel «Die Audemars-Piguet-Stiftung» informiert über zwanzig Jahre Unterstützung der Bewohner von Wälder in aller Welt, die bestrebt sind, durch umsichtige Nutzung der Umwelt ihren Nachkommen ein intaktes Naturerbe zu hinterlassen. Version françaiseEnglish version

320 Pages • color & b/w ill. • Format : 24.7 x 28.5 cm.
Prix : CHF 169.00 • € 125.00